Laborgeräte »» Probenbearbeitung »» Sterilisation »» Tischautoklaven

Art.Nr. BAA23530025
Tischautoklav STERILAB Kammervolumen 25 l

Dampfsterilisator mit Gravitationsentlüftung (ohne Vakuumpumpe) für die Laboranwendung. Anwendung:Sterilisation von Lösungen in offenen und geschlossenen Flaschen*Sterilisation von unverpackten,kompakten und nicht porösen Gütern aus Metall und GlasSterilisation und Wärmevorbehandlung von Lösungen, Laborstoffen wie Agar u.s.w.Der Kleinsterilisator STERILAB erfüllt die Anforderungen der technischen und gesetzgebenden Vorschriften in der EU (CE)Der Autoklav ist sicher , komfortabel in der Ausstattung, mit ergonomischem Design und ermöglicht eine einfache Bedienung. Die Einwirkungstemperatur und -zeit der Sterilisationsprogramme sind mittels Chipkarten nach Kundenwunsch flexibel einstellbar.Highlights:Touchscreen (Graphik LCD) Bedienerbildschirmeingebauter Dampfentwicklergesteuerte NachkühlungGerät arbeitet autark, nur Netzanschluß notwendigzahlreiche Sterilisationsprogramme ermöglichen die richtige Programmwahl für das zu sterilisierende Materialsicheres Chipkartensystem zur individuellen Programmspeicherung für einzelne BenutzerBakteriologischer Filter sichert Qualität der Zuluft nach Kammerbelüftung nach der Trocknungsphase bei UnterdruckRS232-Schnittstelle für Drucker- und PC-AusgabeNähere Beschreibungen:Einsparung von Zeit, geringer Wasserbedarf und hoher Bedienerkomfort:kompakte Maße und geringes Gewichtoptimierte Effizienz durch moderne technische Ausstattungschnelle Dampferzeugungzahlreiche Sterilisationsprogramme ermöglichen die richtige Programmwahl für das zu sterilisierende ProgrammSpeicherung kundenspezifischer Programme und ihre einfache Verwendung mittels Chipkartenflexibler PT 100 Sensor zur Temperaturmessung in der LösungEinschalten und Programmstart mit Zeitverzögerungbei Programmen mit geregelter Nachkühlung besteht die Möglichkeit, zur Entnahme des Sterilisiergutes bei 55-60°C in der TemperierungsphaseQualität und ErgonomieSterilisationskammer mit elektrisch beheiztem Mantel und unabhängigem Dampferzeuger aus Edelstahl (DIN 1.4571, AISI 3160Ti)automatischer TürverschlussTouchscreen Graphik LCDWärmeabfuhr außerhalb des Sterilisators über ein leistungsstarkes Kühlsystem ohne Wasseranschlussautomatische Steuerung über zwei Mikroprozessorenseparate Einbautanks für deminiralisiertes Wasser und Abwasser mit einem Volumen von 6,5l- ausreichend für 5 SterilisationszyklenAnzeige von max/min Stand des Speisewassers und max. Stand des AbwassersChargenzählerRS232-Schnittstelle für Anschluß an einen externen Drucker zur Dokumentation der SterilisierzyklenAnschluss an einen externen PC zur Dokumentation von Sterilisationsprozessen über die KommunikationssoftwareKommunikationssoftware im Lieferumfang für PC zur Speicherung von SterilisationsparameternProgrammparameter können über die Software verändert werdenSicherheitseinrichtungen:Kontrollsystem über zwei Mikroprozessorenelektromechanischer Türverschluss mit MikroschalternTürsperre gesteuert durch Überdruck in der Sterilisierkammer oder Temperatur der Lösung im Referenzgefäß in der Kammerbei Programmunterbrechung Übergang in einen betriebssicheren ZustandFehlermeldungen werden durch Mikroprozessor angezeigtbakteriologischer Filter sichert Qualität der Kammerbelüftung nach der Trocknungsphase bei UnterdruckSicherheitssystems verhindert das Überschreiten des zulässigen BetriebsüberdrucksThermosicherung schützt vor Überhitzung der elektrischen Kammermantelheizung und verhindert den Betrieb des Dampferzeugers bei WassermangelSterilisationsprogramme:P 1 Lösungen-Selbstkühlung 121121°C 20min, Sterilisation von Lösungen in offenen und geschlossenen Flaschen*, Verwendung des beweglichen Temperaturfühlers PT 100P 2 Agar-Nachkühlung 121121°C 20min Sterilisation von Lösungen und Agar in offenen Flaschen, nach Ende der geregelten Nachkühlung folgt automatisch die Temperierung 1h bei 55-60°C, Verwendung des beweglichen Temperaturfühlers PT 100P 3 Arnold 102102°C 30min Sterilisation von Lösungen und Agar in offenen und geschlossenen Flaschen*, Sterilisation durch freiströmenden Dampf, Verwendung des flexiblen Temperatursensors PT 100, SelbstkühlungP 4 Temperaturverfahren 100/121/60121° C 20min Vorbehandlung und Sterilisation von Agar in offenen Flaschen 30min beim absoluten Druck von 110 kPa und 10min beim absoluten Druck von 120kPa und 20min bei der Sterilistionstemperatur von 121°C, nach Ende der geregelten Nachkühlung folgt die Temperierung automatisch 1h bei 55-60°C, Verwendung des flexiblen Temperatursensors PT 100, geregelte NachkühlungP 5 Unverpackte Instrumente 134134°C 10min Sterilisation von unverpackten, kompakten, nicht porösen Gütern, geregelte Nachkühlung, flexibler Temperatursensor PT 100 wird nicht verwendetP6 Dekontamination 134134°C 60min Dekontaminationsprogramm für unverpackte, kompakte nicht poröse Güter und für Lösungen, geregelte Nachkühlung, PT 100 wird nicht verwendetP 7, P 8, P9, P10 Spezialmodifiziertes Programm P1, P2, P4, P6 Änderung der Parameter des Sterilisationsbereiches Zeit1-60min Temperatur 103-134°CP 11 ServiceServiceprogramm mit nützlichen Funktionen und Diensten, für einfache Kontrolle und WartungTechnische Daten:Gesamt-/Nutzvolumen der Kammer 25/20lKammermaße: DxT 269x440mmAnschluss: 230V 50/60HzSicherungen: 1P/N/PE/AC/16Adurschnittliche Geräuschabgabe:

Baack Laborbedarf kann Ihnen außerdem zum Laborbedarf Pipetten, Zentrifugen, Chemikalien zur Elektrophorese oder Pipettenspitzen liefern. Ebenso Laborgläser, Reaktionsgefäße, Glaskolben oder Indikatorpapier. Besuchen Sie einfach unseren Online-Shop unter baacklab.de

Tischautoklav STERILAB Kammervolumen 25 l
ARTIKEL
6175.00 EUR
Maße   Preis   Art.Nr.

Hier können Sie den Artikel im Shop bestellen