Biochemikalien »» Vitamine »» L(+)-Ascorbinsäure

Art.Nr. APP1052A/0.250
L(+)-Ascorbinsäure gepulvert BioChemica

L(+)-Ascorbinsäure gepulvert BioChemica, (Vitamin C, C6H8O6), M= 176,13 g/molCAS-Nr.: 50-81-7, HS-Nr.: 29362700, EG-Nr.: 2000662Lagerung: RT, LGK: 10 - 13, Giftklasse (CH): F, WGK: nwgEigenschaften:Löslichkeit (20°).....333 g/L (H2O)Schmelzpunkt.....192°C (Zers.)Spezifikation:Gehalt (titr.).....99%a20°C/D, 10%, H2O.....+20,5 bis +21,5°pH (5%, H2O).....2,2 bis 2,5 (20°C)Schwermetalle (als Pb) max. 0,0005%Unlösliche Anteile.....entsprichtOxalsäure max. 0,2%Chlorid max. 0,005%Sulfat max. 0,002%Hinweis:Eine wichtige Funktion der Ascorbinsäure (Vitamin C) im Organismus ist der Schutz von Fe2+ in Oxygenasen vor der Oxidation zu Fe3+ oder als reduzierendes Agens z.B. in Hydroxylierungsreaktionen wie bei der Umwandlung von Prolin zu Hydroxyprolin im Collagen. Durch Luftsauerstoff wird Ascorbinsäure in wässrigen Lösungen irreversibel zu L-Diketogulonsäure und anderen biologisch inaktiven Substanzen oxidiert. Bei der Herstellung von pflanzlichen Zell- und Gewebeextrakten müssen dem Homogenisierungspuffer in der Regel hohe Konzentrationen an Reduktionsmitteln zugesetzt werden. Besonders bei der Isolierung von Chloroplasten werden die physiologischen Reduktionsmittel Ascorbat und Glutathion eingesetzt. Die Ascorbat-Vorratslösung (100X - Konzentrat) nach Ref. 3 setzt sich aus 50 mM HEPES-NaOH (pH 7,6) mit 0,5 M Ascorbat zusammen und wird bei -20°C gelagert. Die Arbeitskonzentration beträgt 2 mM bis 5 mM Ascorbat.

Baack Laborbedarf kann Ihnen außerdem zum Laborbedarf Pipetten, Zentrifugen, Chemikalien zur Elektrophorese oder Pipettenspitzen liefern. Ebenso Laborgläser, Reaktionsgefäße, Glaskolben oder Indikatorpapier. Besuchen Sie einfach unseren Online-Shop unter baacklab.de

ARTIKEL
Maße   Preis   Art.Nr.
100 g 22.30 EUR APP1052A/0.250
1 kg 64.50 EUR APP1052A/1.0

Hier können Sie den Artikel im Shop bestellen