Hier geht es direkt zum SHOP

Produktgruppen   

Biochemikalien

Chemikalien

Laborverbrauchsmaterialien

Laborgeräte

Arbeitsschutz

Gruppe:Laborgeräte
Untergruppe:Zentrifugen,Highspeedzentrifugen-Zubehör,HiCen XL-Vertikalrotoren
Artikel:Vertikalrotor AV8.19 8 x 94 ml, Drehzahl: 19000 U/min, max. 36727 g
Laborbedarf,Zentrifugen,Highspeedzentrifugen,Rotoren
Bezeichnung:
  • Winkel: 0°
  • Radius: 9,1 cm
  • k-Faktor: 379
  • Gewicht: 8,5k g
  • Der Vertikalrotor hat 8 Bohrungen bei 0° und einen Rotordeckel, der durch seine spezielle Formgebung die Zentrifugen-Röhrchen mit ihren Verschlüssen mit zunehmender Drehzahl fester in die Bohrungen drückt, um positiv dem mit zunehmender Drehzahl ansteigenden Flüssigkeitsdruck entgegenzuwirken.

    Die Röhrchen werden mit den von Ultrazentrifugen her bekannten Methoden außerhalb des Rotors verschlossen, anschließend in den Rotor eingesetzt und nach Beendigung des Laufes einzeln wieder dem Rotor entnommen. Dies bedeutet, dass ein völlig steriles Arbeiten bei einfachster Handhabung möglich ist.

    Der Rotor AV8.19 iersetzt in vielen Fällen durch seine große Kapazität von 8 x 94 ml Zonalrotoren

    Für den Rotor stehen Plug-in Adapter zur Verfügung, die das Maximal-Volumen mit verschiedenen Zwischenmöglichkeiten bis zu 4,4 ml reduzieren können. Die geringfügige Verringerung des g-Wertes wird durch Verbesserung des k-Faktors kompensiert und kann häufig durch etwas längere Zentrifugationszeit ausgeglichen werden.

    Für den sanften Hochlauf und die Verzögerung der Abbremsung im kritischen Drehzahlbereich unterhalb von 1000 Umdrehungen ist für Hochgeschwindigkeits-Kühlzentrifugen eine besondere Regeleinrichtung (acceleration rate control) notwendig.

    Vertikalrotor AV8.19    8 x 94 ml, Drehzahl: 19000 U/min, max. 36727 g<br>Laborbedarf,Zentrifugen,Highspeedzentrifugen,Rotoren