Hier geht es direkt zum SHOP

Produktgruppen   

Biochemikalien

Chemikalien

Laborverbrauchsmaterialien

Laborgeräte

Arbeitsschutz

Gruppe:Laborgeräte
Untergruppe:Zentrifugen,Mikroliterzentrifugen,Mikro 220/220R
Artikel:Mikroliterzentrifuge Mikro 220, Drehzahl (RPM) 18000U/min, max RCF 31514g
Bezeichnung:

Die MIKRO 220 ist eine leistungsstarke Mikroliterzentrifuge für die Verarbeitung von Reaktionsgefäßen mit einem Volumen von 0,2 ml bis 2,0 ml und Hämatokrit-Kapillaren.Leiser Lauf und hohe Laufruhe sorgen für einen guten Beitrag zu Ihrem angenehmen Arbeitsklima

Genforschung, Virologie, Zytologie, Bakteriologie und routinemäßige Untersuchungen im klinischen Labor sind die Haupteinsatzgebiete der MIKRO 220 . Auf Grund ihrer Leistung, ihrer Kapazität und ihrer guten Kühlung eignet sich die MIKRO 220 auch sehr gut für die Probenaufbereitung in der PCR. Durch den schnellen An- und Auslauf verkürzen sich die Zentrifugierzeiten, ohne dass das Sediment beim Bremsen aufgewirbelt wird. Angenehm ist das selbstständige Verriegeln nach leichtem Andrücken und Öffnen nach Knopfdruck.

Leistung:

  • max. RCF: 31.514 im Winkelrotor, 18.516 freischwingend
  • max. Kapazität: 60x1.5 / 2 ml
  • extrem kurze Anlauf- und Bremszeiten auch bei Rotoren im hochtourigen Bereich

Bauweise:

  • Metallgehäuse
  • Metalldeckel
  • Schleuderraum aus rostfreiem Edelstahl
  • Sichtfenster im Deckel

Bedienkomfort:

  • motorische Deckelverriegelung
  • ergonomisches Bedien- und Informationsfeld
  • einfacher Rotorwechsel
  • 10 Programmspeicherplätze
  • kollektorloser Antrieb sorgt für hohe Laufruhe und Drehzahlstabilität
  • Sichtfenster im Deckel zur Drehzahlkontrolle während der Zentrifugation
  • 9 Anlauf- und Bremsrampen

Sicherheit:

  • Notentriegelung
  • automatische Rotorerkennung
  • Motorüberhitzungsschutz
  • Unwuchtabschaltung
  • Rotoren mit Bioabdichtung
  • Deckelzuhaltung
  • Deckelfallsicherung

Technische Daten:

  • Spannung: 220 - 240 V 1~
  • Frequenz: 50 - 60 Hz
  • Anschlusswert: 700 VA
  • Störaussendung: EN 55011 Gruppe 1, Klasse B, EN 61000-3-2, EN 61000-3-3
  • Störfestigkeit: EN 61000-6-2
  • max. Kapazität: 60x1.5/2.0 ml im Topfrotor
  • max. Kapazität im Winkelrotor: 48x1.5/2.0 ml
  • max. RPM (Drehzahl): 18.000 min-1
  • Laufzeit: 1 s – 99 min : 59 s, Dauerlauf, Kurzlauf (Impuls-Taste)
  • Maße (HxBxT): 318x330x420 mm
  • Gewicht: ca. 21 kg

Funktionsweise und Bedienung:

Die Bedien- und Anzeigeelemente der Zentrifuge sind nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet. Auf dem großen, gut ablesbaren Display wird während des Laufs der IST-Zustand aller Parameter angezeigt. 9 Brems- und Anlauframpen sowie ungebremster Auslauf sind wählbar. Rampe 9 entspricht der jeweils kürzesten Brems- und Anlaufzeit. Die gespeicherten Parameterkombinationen bleiben auch nach dem Abschalten der Zentrifuge erhalten. Bei Eingabe des Rotorradius r /mm kann mittels der Umschaltfunktion zwischen der Anzeige der Drehzahl RPM oder der relativen Zentrifugalbeschleunigung RCF gewählt werden. Mit dem Drehknopf werden die Parameter schnell und bequem eingestellt oder verändert

Digitalanzeige- und Bedienfeld-Tastatur:

  • RCF: Umschaltung von Umdrehung (RPM)/G-Zahl (RCF)
  • SELECT: Auswahl der einzelnen Parameter
  • Start/Impuls: Zentrifugationslauf starten/Kurzzeitzentrifugation
  • STOP/OPEN: Zentrifugationslauf manuell stoppen/Deckel öffnen
  • Eingabe der Parameter:

  • P : Eingabe der Programmnummer, 10 Programmspeicherplätze belegbar
  • RCF :Eingabe in 10er Schritten
  • RPM :Eingabe in 10er Schritten
  • r/mm :Eingabe des Radius des Rotors zur genauen Berechnung des RCF
  • t/min :Eingabe der Zentrifugierdauer: max 99min 59sec
  • Strich ansteigend/abfallend :Eingabe der Anlaufstufen 1-9/Eingabe der Bremsstufen 1-9, 0 freier Auslauf
  • Mikroliterzentrifuge Mikro 220, Drehzahl (RPM) 18000U/min, max RCF 31514g