Hier geht es direkt zum SHOP

Produktgruppen   

Biochemikalien

Chemikalien

Laborverbrauchsmaterialien

Laborgeräte

Arbeitsschutz

Gruppe:Laborgeräte
Untergruppe:Elektrophorese,Hilfsmittel,Transfermembranen
Artikel:PVDF-Star Transfermembran 0,45 µm. Menge: 1 Rolle 30 cm x 3 m
Bezeichnung:

PVDF-Star Transfermembran 0,45 µm, HS-Nr.: 84219900, Lagerung: RT

Anwendungen

  • Western-Blots
  • Immunoblotting
  • Aminosäure- und Proteinanalyse

Eigenschaften und Vorteile

  • Hohe Stabilität: Übersteht agressive Handhabung, kein Brechen oder Verziehen mit automatischen Equipment.
  • Aussergewöhnliche Sensitivität: Nachweis kleiner Mengen
  • Hydrophobisch: Widersteht Wasser
  • Hohe Bindungskapazität: Bindet einen großen Bereich an Fragmentgrößen
  • Kompatibel mit vielen Chemikalien: Resistent gegen die häufig verwendeten Chemikalien und chemisch-aggressive Lösungsmittel

Hinweis: PVDF-Star ist eine natürliche hydrophobe, nichtverstärkte Polyvinylidenfluorid-Transfermembran, entwickelt um höchste Bindungskapazität mit geringem Hintergrund in Western-Blots, Aminosäure- und Proteinsequenzanalysen zu vereinen. Sehr genaue Qualitätskontrollen während des Produktionsprozesses verhindern 'Lot-zu-Lot'-Variationen und minimiert die Problematik kahler Flecken. PVDF ermöglicht reproduzierbare Ergebnisse mit maximaler Sensitivität. Proteine können aus einer Vielzahl an Gelmatrizes auf PVDF-Star elektrogeblottet werden. Aufgrund seiner hohen Sensitivität und der starken Bindungsaffinität können Proteine nicht durch die Membran passieren. Die große chemische Kompatibilität von PVDF-Star ermöglicht den Gebrauch von allen gängigen Farbstoffen wie: Amidoschwarz, kolloidalem Gold, Coomassie-blau, India Ink und Ponceau S. PVDF-Star wird nicht abgebaut, verzieht sich nicht oder schrumpft nicht, wenn hohe Konzentrationen von Methanol für die Entfärbung verwendet werden. Die außergewöhnliche Zugbeanspruchbarkeit ermöglicht das häufige Reprobing und einfache Entfernung der Zielbanden ohne dass man sich um Verziehen, Zerbrechen oder sich Rollen Gedanken machen muss. Um Ihnen die höchste Bindung zu gewährleisten und um Proben-Verlust durch Durchrauschen der Probe zu eliminieren, unabhängig davon wie klein Ihre Peptide sind, bieten wir Ihnen andere Porengrößen auf Anfrage. Als Standardprodukt bieten wir die Porengröße 0,45 µm an. PVDF-Star ermöglicht einen effizienten Transfer von Proteinen über einen großen Bereich an Molekulargewichten, nämlich zwischen 5 Kilodalton bis 700 Kilodalton. Die Bindungskapazität liegt durchschnittlich bei 125 µg/cm2 für größere, globuläre Proteine, z.B. Immunglobuline, und höherer Bindungskapazitäten für kleine Peptide.

Spezifikation

  • Membrandicke.....140 bis 250 µm
  • Porengröße.....0,45 µm
  • Proteinbindung.....125 µg/cm2
  • Lieferform: Bögen (20cm x 20cm) oder als Rolle (30cm x 3m)
PVDF-Star Transfermembran 0,45 µm. Menge: 1 Rolle 30 cm x 3 m