Allgemeine Geschäftsbedindungen:

1. Preise

Die in unserem Katalog angegebenen Preise sind unverbindlich; sie verstehen sich in EURO rein netto, zuzüglich MwSt.
Bei Internetbestellungen erhalten die Kunden eine automatische Bestätigung, dass die Bestellung im Internet registriert ist. Sie ist nicht gleichzusetzen mit einer Auftragsbestätigung. Diese muß gesondert angefordert werden.
Wir bemühen uns, die Preise so lange wie möglich einzuhalten.

Für die Berechnung gelten stets die am Tage der Lieferung gültigen Preise. Sind diese höher als bei Vertragsabschluß, ist der Kunde berechtigt, innerhalb von 14 Tagen nach Mitteilung der Preiserhöhung vom Vertrag hinsichtlich der noch nicht abgenommenen Menge zurückzutreten. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Preise angemessen zu erhöhen, wenn nach Abschluss des Vertrages Kostenerhöhungen, insbesondere aufgrund von Tarifabschlüssen oder Materialpreissteigerungen eintreten.

Bei einem Warenwert bis 24,99 Euro berechnen wir Versandkosten in Höhe von 7,00 Euro, bis zu einem Warenwert von 75,00 Euro berechnen wir Versandkosten in Höhe von 5,00 Euro, ab 75,01 Euro versandkostenfrei. Bei Auslandslieferungen sind die Konditionen für Verpackung und Transport, ggf. Zollgebühren, gesondert zu vereinbaren.
Sondertransportleistungen zeigt der Internetshop an.

2. Angebote-Angebotsunterlagen

Auf Anfrage erstellen wir Angebote, welche 30 Tage verbindlich sind.

Unsere Angebote sind stets freibleibend, soweit sich aus der Auftragsbestätigung nichts anderes ergibt.

Bestellungen sind für uns nur verbindlich, soweit wir sie bestätigen oder Ihnen durch Übersendung der Ware nachkommen, mündliche Nebenabreden nur, wenn wir sie schriftlich bestätigen.

Wir behalten uns geringfügige Abweichungen der Ware oder der Ausführung von den Angaben in unseren Katalogen oder Angeboten vor. Zusicherungen und zugesicherte Eigenschaften liegen nur dann vor, wenn sie ausdrücklich als solche bezeichnet sind.Ansonsten sind Maße, Gewichts-, Leistungs-, Beschaffungsangaben etc. sowie Abbildungen und sonstige technische Angaben, auch solche in Katalogen, Schreiben, Angeboten, Auftragsbestätigungen und Rechnungen für uns immer unverbindlich.

3. Zahlungsbedingungen

Die Rechnungsbeträge sind zahlbar rein netto innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum. Bei Begleichung innerhalb von 10 Tagen gewähren wir 2% Skonto, sonst 30 Tage netto. Höhere oder verspätete Skontoabzüge erkennen wir ausdrücklich nicht an.
Bei Internetbestellungen gelten, wenn nicht anders vereinbart, ein Zahlungsziel von 14 Tagen netto nach Rechnungsstellung.
Ausnahmen im Zahlungsverkehr werden durch eine Auftragsbestätigung mitgeteilt.

Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, so sind wir berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5% p.a. über dem jeweiligen Leitzins der Europäischen Zentralbank zu fordern. Können wir einen höheren Verzugsschaden nachweisen, sind wir berechtigt, diesen geltend zu machen. Der Kunde ist jedoch berechtigt, uns nachzuweisen, dass uns in Folge des Zahlungsverzuges kein oder ein wesentlich geringerer Schaden entstanden ist.

Bei Zahlungsverzug und begründeten Zweifeln an der Zahlungsfähigkeit oder Kreditwürdigkeit des Kunden sind wir - unbeschadet unserer weiteren Rechte - befugt, Sicherheiten oder Vorauszahlungen für ausstehende Lieferungen zu verlangen und sämtliche Ansprüche aus der Geschäftsverbindung fällig zu stellen.

4. Eigentumsvorbehalte

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus laufenden Geschäftsbedingungen unser Eigentum.

5. Mängelrügen / Rücksendung von Waren

Der Käufer hat die Lieferung unverzüglich zu überprüfen und alle Mängel oder Unvollständigkeit innerhalb von drei Tagen schriftlich anzuzeigen. Verspätete Anzeigen können nicht berücksichtigt werden.

Eine Rücksendung bedarf unserer ausdrücklichen Zustimmung.

Bei unbegründeter Rücksendung berechnen wir eine Wareneinlagerungsgebühr von 10,00 Euro.

6. Stornierung

Falls der Kunde bestätigte Bestellungen ganz oder teilweise storniert, kann ohne gesonderten Nachweis Schadensersatz entsprechend dem Listenpreis der Bestellung geltend gemacht werden.

7. Lieferung

Liefertermine versuchen wir möglichst einzuhalten, können aber keine Verbindlichkeit übernehmen.
Die Einhaltung unserer Lieferverpflichtung setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Kunden voraus.

Mangels besonderer Vereinbarrungen können wir Teillieferungen erbringen.

Freihauslieferungen sind nach Absprache möglich

Lieferungen von Chemikalien werden grundsätzlich nicht an Privatpersonen durchgeführt. Lieferungen gehen nur an gewerbliche und/oder öffentliche Einrichtungen.

8. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Schwerin. Streitigkeiten sind ausschließlich nach Deutschem Recht zu beurteilen.
Die Bestimmungen des einheitlichen Kaufgesetzes sind ausgeschlossen.

9. Webpage

Laborbedarf Armin Baack distanziert sich von allen Inhalten verlinkter Seiten, Grafiken inkl. aller Unterseiten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass alle Angaben auf dieser Webseite ohne Gewähr sind und jegliche Haftung durch fehlerhafte, unvollständige oder veraltete Informationen ausgeschlossen sind.